Südtiroltraum

Südtirol und ich. Das ist eine Liebesgeschichte, die hoffentlich  niemals enden wird. Schon mit meinen Eltern habe ich dort als Kind traumhafte Ferien verbracht und seit ein paar Jahren geht’s mit den Lieblingsmenschen mindestens einmal im Jahr über den Brenner, um auf der anderen Seite ordentlich Bergluft zu schnuppern, wunderschöne Seen zu bestaunen, in Supermärkten nach Leckereien zu stöbern und das Leben zu genießen.

Auch wenn die Zeit diesmal eher knapp war, konnten wir doch einiges erleben und so stelle euch heute mal zwei unserer liebsten Ausflüge etwas genauer vor:

  1. Die Drei-Zinnen-Umrundung

Diese Tour kann ich euch allen nur ans Herz legen. Selten sind wir bei so einem wunderschönen Panorama über Stock und Stein gewandert. Mir ist es gar nicht so leicht gefallen, hin und wieder auch mal auf den Weg zu achten. Zu atemberaubend ist hier die Aussicht auf die Drei Zinnen und all die anderen Berge. Gestartet sind wir an der Auronzo Hütte, die schon auf 2333m Höhe liegt. Diese kann man entweder über eine Mautstraße (die 25 Euro lohnen sich) mit dem Auto erreichen, mit einem Shuttle Bus oder natürlich auch vom Tal aus zu Fuß. Von der Hütte aus führt ein Rundweg (ca. 3 Std.) rund um die Drei Zinnen herum. Mit Kind in der Kraxe oder laufbegeisterten größeren Kindern ist diese Tour wirklich für die ganze Familie zu empfehlen.

IMG_6565IMG_6557IMG_6569IMG_6578IMG_6585IMG_6576IMG_6559

2. Pragser Wildse

Wer kennt ihn nicht? Es ist der See meiner Träume. Selten habe ich schöneres gesehen. Steht man vor dem See, braucht man kein Kino mehr und will nie wieder weg. Für etwas mehr Geld kann man auch mit dem Ruderboot eine Runde über den See schippern und die Berge vom Wasser aus bestaunen. Danach führt dann ein Weg rund um den See. Hin und wieder gibt es kleinere Sandstrände, die sich wunderbar zum Pause machen eignen und an denen man müde Füße im See erfrischen kann. Optional kann man nach etwa

der Hälfte noch einen Abstecher zur Gründwald Alm machen um sich bei einheimischen und italienischen Speisen auf der Sonnenterasse zu stärken.

Und weil Bilder mehr sagen als tausend Worte …

IMG_6649IMG_2144IMG_6657IMG_6659IMG_6653IMG_6661IMG_6660

IMG_2143IMG_2147

 

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Nikola sagt:

    Einen tollen Blog hast du da! Bin erst gestern darauf gestoßen und habe schon alles durchgelesen 😉

    Gefällt mir

    1. heydraussenzuhause sagt:

      Oh vielen Dank! Das freut mich sehr!

      Gefällt mir

  2. Nadia Heinrich sagt:

    Hallo liebe Laura, vielen Dank für den schönen Blogpost, der mir gerade wie gerufen kommt. Wir haben unsere Septemberurlaubsplanung fast durch. Dein Südtiroltraum könnte der Schlüssel sein. Wir sind einige Tage in Bad Gastein und in Woche Nr. 2 im Familienhotel Taser Alm in Meran. Die Tour soll an am Großglockner vorbei führen. Mir fehlen noch 2 Nächte zur Überbrückung. Da ich schon immer mal an den Pragser Wildsee möchte, könnte das echt passen. Mal sehen. Ich wollte dich gerne fragen, ob du eine gute Übernachtungsmöglichkeit mit Kindern bzw. einen Stellplatz (wir haben einen Multivan) kennst. Viele liebe Grüße Nadia

    Gefällt mir

    1. heydraussenzuhause sagt:

      Liebe Nadia, oh das freut mich sehr! Eure Pläne klingen ganz wunderbar. Da würde ich am liebsten auch direkt wieder losziehen. Ein Beitrag über Bad Gastein folgt, da waren wir Ende Juni auch unterwegs.
      Leider kann ich dir keinen speziellen Stellplatz empfehlen, aber von Freunden weiß ich dass sie im Caravan Park Sexten sehr zufrieden waren. Habt eine schöne Zeit! Ganz liebe Grüße, Laura

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s