Goldener Herbst im Karwendel

Es ist zwar schon etwas her, aber war so traumhaft schön, dass ich unseren Ausflug in das Karwendel noch mit euch teilen möchte. Speziell für Münchner ist die Entfernung perfekt für eine kleine Auszeit übers Wochenende. Vorbei an Lenggries und dem Sylvensteinspeicher führte uns die Fahrt an den Achensee. Dabei ab und an mal einen Zwischenstopp einzulegen, kann ich euch mehr als empfehlen. Die Natur dort ist einfach atemberaubend schön.

BCE760D2-30C4-4B9C-8328-448A0E4A71BD3CD4D880-6F7D-4F5F-8AC4-46F49FC18AA5

Dort am Achensee konnten wir bei traumhaft sonnigem Wetter nochmal ein goldenes Herbstwochenende an der frischen Luft verbringen. Die Auswahl an Wandermöglichkeiten ist so unfassbar vielseitig, dass die Entscheidung gar nicht so leicht fällt.

Den Morgen verbrachten wir einfach am Wasser. Bei bestem Wetter beobachteten wir Boote, bewunderten das leuchtende Herbstlaub und genossen einfach nur die Ruhe.

7FF8A73B-D82A-4F6B-BDDF-AA08B0732783916AF7D5-B071-4854-A9DB-47592B4366DE042C6FEC-0096-4BE8-9201-27B86EC0481C

Die Jacke, die Matilda auf den Bildern trägt, wurde uns von Isbjörn zur Verfügung gestellt. Deren Vision lautet: „Wir wollen die Abenteurer von morgen ausstatten. Daher entwickeln wir die bestmögliche Outdoor-Bekleidug für diejenigen, die es am meisten benötigen, unsere Kinder. Dabei verlieren wir nie die Umwelt aus den Augen.“  Diese Einstellung gefällt mir sehr gut und so kann ich die Jacke mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Matilda trägt sie super gerne, setzt sich selbst die kuschelige Kapuze auf und ist noch immer von den Daumenschlaufen fasziniert. Die Jacke ist aus Primaloft Fleece hergestellt, wärmt ohne aufzutragen, trocknet sehr schnell, ist atmungsaktiv, wahnsinnig weich und sehr, sehr leicht. Perfekt geeignet also, um die Jacke auch bei kälteren Temperaturen nach dem Zwiebelprinzip anzuziehen. Wir sind jedenfalls schwer verliebt.

 

Nur so am See sitzen reicht allerdings nicht aus, wenn rundherum die Berge locken und so ging es mit Sack und Pack los. Ziel: Der Bärenkopf. Von dort hat man eine wunderbare Sicht auf Achensee, Rofan und Karwendel. Der Weg führt über einen kleinen Weg gemütlich nach oben. Unterwegs kann man immer wieder über die wunderschöne Natur staunen. Besonders im Herbst leuchten die umliegenden Bäume in allen erdenklichen Farben.

E1E34305-9B9C-4919-831F-AA7E9EF890D70EF78413-C6D3-4D58-A403-50DBA3DCE79F52AA54F0-E249-459C-83F2-D750C053E51E.jpeg824CAE39-0F0B-445C-A51C-9FE21CA1E7D3

Weil ich schon öfters gefragt wurde: Wir nutzen eine Kraxe von Deuter und sind damit sehr zufrieden. Matilda sitzt dort meist sehr entspannt und fröhlich auf Kopfhöhe und bekommt alles mit. Sonnenschutz und Regenplane machen die Kraxe  zu einer allwettertauglichen Möglichkeit, die Kinder auch auf kleinen Pfaden mit auf den Berg zu nehmen.

DF7AE92C-9BD3-4AD8-8A0A-3106B3074A72

Der perfekte Tagesabschluss ist für mich fast immer mit einem guten Essen verbunden und glücklicherweise gibt’s auf dieser Tour auch eine kleine, feine Einkehrmöglichkeit. Auf der Bärenbadalm gab es also noch Brotzeit und Kaiserschmarrn für alle und anschließend ging es gestärkt wieder zurück an den See.

20347B9C-D5DF-4E41-962A-7A10E726E072

 

* Vielen Dank an Isbjörn, die uns die Jacke als PR-Sample zur Verfügung gestellt haben.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s