Raus geht’s im Dezember

Ob blauer oder grauer Himmel, der Dezember hat so einiges zu bieten und hier kommen meine Tipps, Ideen und To-do’s

  • Fr, 01.12. bis So, 03.12. Glentleitner Christkindlmarkt. Mit Blick auf die umliegenden Berge kann man dort ein paar ganz besondere Stunden im Freilichtmuseum verbringen. Wer Zeit hat: Allerallergrößte Empfehlung!
  • Einen Mistelzweig aufhängen. Was man darunter zu tun hat,wisst ihr ja.
  • Gemeinsam Weihnachtslieder singen.
  • Was gibt es Schöneres als den Schneeflocken beim Fallen zuzusehen? Nicht viel. Am entspanntesten geht das in der Sauna am See.
  • Natürlich ist der Dezember zum Backen da. Habt ihr Lieblingsrezepte? Dann immer her damit!
  • Vom 30. November bis zum 30. Dezember können Klein und Groß auf dem Märchen Bazar in eine andere Welt eintauchen.
  • Schlittenwanderungen. Note to myself: Das Glöckchen am Gefährt fehlt noch.
  • Weihnachtspost verschicken. Analoge Grüße im Briefkasten sind doch immer noch die schönsten.
  • Natürlich hat München noch einige Weihnachtsmärkte mehr und auch das berühmte Tollwood zu bieten. Hier findet ihr eine Übersicht.
  • Ansonsten hoffe ich im Dezember auf viel Zeit für gemeinsame Lesestunden. Unsere aktuellen Winter-Favoriten folgen.
  • Ein Lagerfeuer im Schnee.

Was habt ihr im Dezember so geplant? Ich bin gespannt.

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Julia Sollinger sagt:

    hab für morgen den Haidhausner Christkindlmarkt geplant, die haben da extra Adventsbier 😊 deine Fotos sind richtig toll 💕

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s